TOP WERKSTATT - SERVICE FÜR WOHNWAGEN UND WOHNMOBILE

                                            FIAT - VERTAGSWERKSTÄTTE

REISEMOBIL-SERVICE

 

Damit Sie mit unserem Kundendienst für Reisemobile stets zufrieden sind, arbeiten wir professionell und kundenorientiert, seit über 30 Jahren. Bei uns bekommt Ihr Reisemobil genau das, was es braucht um eine lange Lebensdauer und Zuverlässigkeit zu haben. In unseren modernen Werkstätten setzen wir neueste Technik ein und verwenden nur Original- oder Zubehörteile von führenden Herstellern.

Rund-Um-Service für Ihr Reisemobil:

  • Wartung, Montage und Reparatur
  • Beratung
  • Gas-Prüfungen nach G 107

Wartung/Service:

  • Verkauf und Einbau von Klimageräten
  • Fachmännische Unfallinstandsetzung
  • Radio-Einbau
  • Instandsetzung
  • Sonderausstattung / Zubehör
  • Windschutzscheibenerneuerung
  • Seitenscheibenersatz

Austattung:

  • Einbau von Zusatzfedern, Auflastungen
  • Anbau von Motorrad-/Fahrradträgern
  • Anbau von Anhängerkupplungen
  • Montage von Leitern und Dachreling
  • Anbau von Markisen
  • Nachrüstung von Stützen
  • Dachbox-, Dachgepäckträger- und Surfträgeraufbau
  • Einbau Rückfahrkamera

Klima/Heizung:

  • Einbau von Standheizungen
  • Reparaturen an Heizungen und Klimaanlagen
  • Wartung von Heizung und Klimasystemen

DAS SERVICE FÜR IHR FAHRZEUG!

 

Für gewerbliche Nutzer wie Kurierdienste bedeutet das bares Geld, denn jeder Stillstand heißt, weniger Aufträge ausführen zu können. 100.000 Kilometer im Jahr kommen da schnell zusammen, was moderne Transporter mit zwei Ölwechseln hinbekommen.

Ganz anders ist die Situation oft bei der Nutzung des Kastenwagens oder Fahrgestells als Wohnmobilbasis.

Viele fahren jährlich kaum mehr als 10.000 Kilometer.                 

Wer sich deshalb entspannt zurücklehnt und denkt, "da habe ich ja vier bis fünf Jahre Zeit bis zum nächsten Service", irrt. Denn meist gibt es neben dem Kilometer- auch ein Zeitintervall, das einzuhalten ist, will man nicht seine Ansprüche aus Garantie- und Gewährleistung verlieren. Bei älteren Modellen steht – allerdings oft nur als kleine Fußnote – lapidar "oder alle 12 Monate".   

               

AUCH WENIGFAHRER MÜSSEN REGELMÄßIG ZUM SERVICE!

 

Speziell Wenigfahrern (unter 10.000 km/Jahr) schreibt die Wartungsanleitung den jährlichen Öl - und Filterwechsel vor.  Das wichtigste Intervall, das beim aktuellen Ducato über den Zweijahresrhythmus hinaus zu beachten ist, betrifft den Steuer- oder Zahnriemen, der dafür sorgt, dass Kurbel- und Nockenwelle im Gleichklang laufen. Bereits ein Durchrutschen um wenige Zähne kann einen schweren Motorschaden verursachen. Darum ist beim 115-PS-Einstiegsmotor die Sichtprüfung alle Jahre oder 48.000 Kilometer vorgeschrieben und der Austausch bereits nach vier Jahren oder 96.000 Kilometer nötig.   

Bei den beliebten 130- und 150-Multijet-Varianten sind die Fristen genau doppelt so lang – Experten raten jedoch eher ab, die Jahre voll auszureizen. Sie hält in der Regel lebenslänglich. Bei allen aktuellen Ducato-Motoren müssen diese nach acht Jahren oder 250.000 Kilometer ausgetauscht werden. Alle Ford- und Mercedes- sowie einige VW- und Renault-Motoren setzen ebenso auf die ausfallsicherere Steuerkette. Besitzer älterer Schätzchen haben generell mit deutlich kürzeren und komplizierteren Zyklen zu kämpfen.

PRÜFSTELLE §57a bis 3,5t

 

Wenn nach einem Jahr für Ihr Auto wieder einmal die Überprüfung ins Haus steht, führen wir die dafür erforderliche Untersuchung nach § 57a durch. Und bei Bedarf prüfen wir Ihr Fahrzeug bereits vorab, um mögliche Mängel schon im Vorhinein zu beheben. Schneller und direkter Weg zur Prüfplakette. 

 

Welche Fahrzeuge können begutachtet werden?

  • PKW, Kombi bis 3,5t
  • LKW bis 3,5t
  • Anhänger
  • Wohnmobile, Wohnwagen und Anhänger
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© ALRO Vorbehaltlich Irrtümer und Fehler

Anrufen

E-Mail

Anfahrt