TASSO UND ZEUS

ALTDEUTSCHE SCHÄFER - HUNDE   LANGSTOCKHAAR

 

TASSO & ZEUS

 

Mit dem Begriff Altdeutscher Schäferhund wird heute im allgemeinen Sprachgebrauch überwiegend der Deutsche Schäferhund mit längerem Deckhaar bezeichnet.

Der Deutsche Schäferhund muss vom Wesensbild her ausgeglichen, nervenfest, selbstsicher, absolut unbefangen und (außerhalb einer Reizlage) gutartig sein, dazu aufmerksam und führig. Er muss Triebverhalten, Belastbarkeit und Selbstsicherheit besitzen, um als Begleit-, Wach-, Schutz-, Dienst- und Hütehund geeignet zu sein.

ZEUS

 

Geboren am:  25.02.2018

In Ausbildung bei der Hundeschule Krumbach

Wesen:

Sehr gute Charakterzüge, und lebhaftes Wesen

 

TASSO

 

Geboren am:  13.01.2016

BH Prüfung am 27.11.2017 abgelegt

Derzeit Ausbildung für die BgH-1 Prüfung & Schutzhund

Wesen:

Sehr ruhig und sehr hohes Selbstbewusstsein, und Ausgeglichen

 

 

EIN SCHÄFERHUNDE HAT

 

 

Treue, Dankbarkeit und Charakter!

 

   „Hunde kommen in unser Leben, um zu bleiben“

 

Sie gehen nicht fort, wenn es schwierig wird, und auch, wenn der erste Rausch verflogen ist, sehen sie uns noch immer mit genau diesem Ausdruck in den Augen an. Das tun sie bis zu ihrem letzten Atemzug. Vielleicht, weil sie uns von Anfang an als das sehen, was wir wirklich sind: fehlerhafte, unvollkommene Menschen. Menschen, die sie sich dennoch genauso ausgesucht haben. Ein Hund entscheidet sich einmal für den Rest seines Lebens. Er fragt sich nicht, ob er wirklich mit uns alt werden möchte. Er tut es einfach

 

      „Seine Liebe, wenn wir sie erst verdient haben, ist absolut.“

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© ALRO Vorbehaltlich Irrtümer und Fehler

Anrufen

E-Mail

Anfahrt